Wie soll man verhindern, dass so etwas nochmal passiert

Sehr geehrte Damen und Herren (der Redaktion der Badischen Zeitung),

in meinem Leserbrief beziehe ich mich auf drei Artikel in der Badischen Zeitung vom Montag, den 23. Januar 2017 und zwar:

Seite 1: "Trump attackiert Medien"

Seite 2: "Das bunte Amerika geht auf die Straße"

Seite 5: "Gipfeltreffen der Rechtspopulisten"

Leserbrief vom 25. Januar 2017:

Seit wenigen Tagen ist Donald Trump in den USA an der Macht und die europäischen Rechtsparteien reiben sich die Hände. In Koblenz sucht Frauke Petry den Schulterschluss zu Marine Le Pen und Geert Wilders, Während in den USA bereits Millionen Menschen auf die Straßen gehen, um gegen den neuen Präsidenten zu demonstrieren, regt sich in Deutschland im Wahljahr 2017 bisher nichts. Doch, die NPD wollte man im zweiten Anlauf endgültig verbieten lassen - ohne Erfolg. Ist es verwegen, die heutigen Verhältnisse in unserem Land mit denen in der Weimarer Republik zu vergleichen. Die etablierten Parteien waren damals zerstritten, es entstand ein Machtvakuum, bis schließlich Reichspräsident Hindenburg die Segel strich und einem Nationalisten Namens Adolf Hitler die Macht antrug - der Anfang des Dritten Reichs. Soweit sollte es in der heutigen Bundesrepublik nicht kommen: Frauke Petry Bundeskanzlerin, Jörg Meuthen Wirtschaftsminister, Alexander Gauland Kanzleramtsminister und Björn Höcke Außenminister. Man mag es beim besten Willen nicht für möglich halten. Doch das dachten die Menschen in den USA auch. Und jetzt haben sie einen psychopathisch anmutenden Schreihals im Weißen Haus.Mir ist bange um Deutschland. Mir ist bange, weil ich nicht weiß, wie ich mich 2017 für Deutschland engagieren soll, um das was in den USA gerade geschehen ist bei uns mit zu verhindern. Jetzt habe ich mit diesem Leserbrief begonnen.


helmut friedrich, freiburg

6 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Was heißt hier "gefallen"?

-- Leserbrief zur BZ-Serie "Tagebücher aus dem Krieg" BZ vom 20.08.2014, Seite 12: "Die Schrecken des Krieges in ihrer schrecklichen Gestalt" Überschrift: Was heißt hier "gefallen" Im Wohnzimmer mei

© 2017-2020 helmut friedrich . rennweg 2 . 79106 freiburg i.br. . mito@artfreiburg.de .

  • w-facebook
  • Twitter Clean
  • w-flickr